circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Bahnhof Naunhof in Sachsen

Der oben abgebildete "Bahnhof Naunhof" entspricht dem Bauentwurf von 1885, eröffnet wurde der Bahnhof am 27. Oktober 1887. Das Bahnhofsgebäude ist erhalten geblieben, einige bauliche Abweichnungen haben das Aussehen nur leicht verändert.

Im Jahre 1925 wurde das Empfangsgebäude erweitert. Der Gebäudeteil mit den Räumen für den Stationsvorstand wurde erheblich verlängert. Der Eingangsbereich auf der Straßenseite bekam einen Vorbau mit einer breiten Treppe, links entstand ein Anbau mit kleiner Rampe. Der Bahnsteig bekam eine größere Überdachung.

Wie aber bin ich auf den "Bahnhof Naunhof" aufmerksam geworden, wo ich doch vor einer Woche noch nicht einmal wusste, dass dieser Ort überhaupt existiert? Beim Bummel durch ein Buchantiquariat in der "Bücherstadt Wünsdorf"  - ein Thema für sich - habe ich das Buch "Historische Bahnbauten" von Manfred Berger (transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1980) gefunden. Die Bauzeichnungen von 1885 sind darin enthalten, die Grundlage für meine Zeichnungen wurden.

Für die Konstruktion maßstabrichtiger Kartonmodelle ist es sehr hilfreich, bemaßte Konstruktionszeichnungen zur Verfügung zu haben. Beim Bahnhof Naunhof ist das der Fall. Was mir fehlt, im Vergleich zu anderen Konstruktionen, sind die fotorealistischen Texturen für das Modell. Hier kann ich auf ein eigenes umfangreiches Fotoarchiv zurückgreifen, wo Texturen sehr unterschiedlicher Art zu finden sind.

Nicht einfach zu finden war jedoch ein Fenster mit einem 180°-Rundbogen oben, aber: die (ganz) alte Volksschule in Berlin-Rudow hat solche Fenster. Und daraus wurden dann die Fenster für den "Bahnhof Naunhof" erstellt. Kleiner Schönheitsfehler: es sind keine Holz-, sondern Kunststofffenster!

Das Bahnhofsgebäude als 4-Seitenansicht. Gezeichnet wurde mit "Tenado Zeichner 7.1.2" der Fa. Technobox, Bochum, D. Diese Version gab es auf der Heft-DVD der c´t 14/2007. Das Heft mit DVD kann beim Heise-Verlag für 4,80 €* (nur D) nachbestellt werden! Ich arbeite seit vielen Jahren mit Software dieser Firma und bin sehr zufrieden mit den Möglichkeiten dieses CAD-Programms.

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif 3D-Ansichten

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Kontrollbau

 

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Bahnhof Naunhof im Maßstab 1:120

Modell im Maßstab 1:120 (TT) gebaut von Matthias Klaus Müller, La Paz, Bolivien

Ein hervorragend gebautes und fotografiertes Modell!

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Naunhof bei Wikipedia

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Der Kartonmodell-Bausatz in 1/160

Der Kartonmodellbausatz umfasst vier DIN A4-Bögen. Sie wurden im Digitaldruck hergestellt auf Karton mit einem Gewicht von 160g/m².

Ich stufe den Bausatz von der Schwierigkeitsstufe her als leicht ein. Die Fenster können ausgeschnitten und von innen angeklebt werden, so entsteht ein verstärkter räumlicher Eindruck.

Weiteres typisches Bahnhofszubehör kann selbstverständlich ergänzt werden, auch wenn es aus Plastik besteht. So ist es möglich, aus diesem Kartonmodellbausatz ein Bahnhofsgebäudemodell zu erhalten, das durchaus mit der Ausführung von Plastikmodellen mithalten kann.

Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie Interesse an diesem Kartonmodell haben.

circle09_green.gifcircle09_orange.gifcircle09_red.gif Download

Begleittext und Bauanleitung im pdf-Format, ca. 1.550 kb

Zeichnung Bahnhof Naunhof in 1/160, ca. 1010 kb

Stand: 2007-10-03